"BESPRICH DIE SCHWEIZ VON MORGEN"

Die Schweizer Diskussions-Plattform für Wirtschaft & Technologie, Bildung & Kultur und Gesellschaft & Individuum.

Die Stiftung

Der StrategieDialog21 ist eine Stiftung unter dem Dach der Fondation des Fondateurs. Der StrategieDialog21 (SD21) versteht sich als Dialogplattform mit dem Fokus auf eidgenössisch-freiheitlichen Werten und daraus abgeleiteten strategischen Ansätzen und Impulsen für die Schweiz.

Mitgestalten

Wir bieten couragierten und unternehmerisch denkenden Bürgerinnen und Bürgern mit dem StrategieDialog21 (SD21) ein Forum, um die öffentliche Debatte mitzuprägen, sich untereinander auszutauschen und sich für gemeinsame Anliegen einzusetzen. Der SD21 ist hierfür die geeignete Diskussions-Plattform, um die Schweiz von morgen zu besprechen und zu gestalten. 

Unsere Werte

Freiheit & Verantwortung

„Frei ist nur, wer seine Freiheit gebraucht“, heisst es in der Bundesverfassung. Der SD21 will die Bedeutung politischer & unternehmerischer Freiheit durch glaubwürdige Akteure und überzeugende Geschichten positiv kommunizieren.

 

Glaubwürdigkeit & Transparenz

Der SD21 versteht sich als Brückenbauer zwischen Wirtschaft und Gesellschaft. „Die“ Wirtschaft sind wir alle – unternehmerisch denkende Bürger, Arbeitgeber & Arbeitnehmer. Ein Kernanliegen besteht darin, glaubwürdige Wirtschaftsakteure zu portieren.

 

Langfristigkeit & Beweglichkeit

Der SD21 kümmert sich um die langfristig relevanten Fragestellungen. Zusammen mit anderen Bürgern & zivilgesellschaftlichen Akteuren erarbeitet er strategische Optionen für die Schweiz, die den öffentlichen Diskurs mitprägen. 

 

Vernetzung & Vielfalt

Der SD21 will die Vernetzung unter bestehenden Stiftungen, Institutionen, Lehrstühlen, Forschungseinrichtungen & Denkfabriken vorantreiben & mit vereinten Kräften gesellschaftliche Wirkung erzielen.

 

Pioniergeist & Mut

Der SD21 pflegt eine konstruktive Grundhaltung & will neue Perspektiven eröffnen. Ein Bekenntnis zu Innovation, Kreativität & zivilem Engagement ist die Basis für einen neuen gesellschaftlichen Konsens, der in einer zunehmend durchlässigen Welt ein Gefühl von Identität vermittelt.